Bratprofis


Unglaublich, aber wahr: Es gibt sie noch, die Küchen, in denen ein und dieselbe Pfanne für alles – vom Spiegelei bis zum Steak – herhalten muss. Für viele Gerichte mag eine Aluminiumpfanne genügen. Wenn es aber um scharfes Anbraten oder langsames Schmoren geht, haben andere Materialien ganz klar die Nase vorn. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Pfanne die richtige ist, hilft Ihnen unsere kleine Übersicht weiter, oder Sie besuchen uns in unserem Geschäft und wir beraten Sie gerne persönlich.


Die Grillpfanne von Küchenprofi nimmt die Hitze schnell auf, verteilt sie optimal und sorgt bei Fisch, Fleisch und Gemüse für das typische Grillmuster.

Die Eisenpfanne von Turk eignet sich besonders für das scharfe Anbraten von Steaks und zum langsamen Schmoren. Vor der Erstverwendung die Pfanne einbrennen für eine natürliche Antihaftbeschichtung.

Die Guss-Fischpfanne von Woll besitzt einen Induktionsboden, sodass Sie schneller und energieeffizienter braten können. Durch ihren ovalen Pfannenkörper bietet die Pfanne genug Platz für einen ganzen Fisch oder mehrere Fischfilets.

Die Pfanne „WMF Profi“ ist besonders gut für scharfes Anbraten von z.B. Fleisch geeignet, da sie sich sehr hoch erhitzen lässt.
Erst Pfanne erhitzen, bevor Sie das Fett und Bratgut hineingeben und warten, bis es sich von alleine vom Pfannenboden löst.




Die Crêpes Pfanne "Delta" von Krüger ermöglicht es Ihnen leckere Crêpes gesund und fettarm zuzubereiten. Durch die besondere Antihaftversiegelung bleibt der Crêpes nicht am Boden kleben und die Hitzeverteilung sowie Wärmeverteilung sind optimal.

Die emaillierte Gusseisenpfanne von Küchenprofi sorgt für optimale und schnelle Hitzeverteilung. So kann nach kurzer Zeit die Energiezufuhr reduziert werden – das spart Strom und erhält das Aroma der Lebensmittel.

Die unkomplizierte Pfanne „Bari“ von Ballarini in Steinoptik: Das Braten von knackigem Gemüse und saftigem Fleisch oder Fisch wird in der Bari-Pfanne zum einfachen und fettarmen Vergnügen. Die extrem widerstandsfähige Granitium Antihaftversiegelung aus 5 Schichten ist perfekt für den intensiven Gebrauch.

Die Pfanne Speed Profi von WMF ist ein echtes Allroundtalent, denn Fleisch kann mit ihr zügig scharf angebraten, sowie im nächsten Moment Gemüse sanft gegart werden, ohne Abkühlzeit und viel Fett. Der ergonomische Kunststoffgriff mit Flammschutz sorgt für sicheres Handling.


Thymian-Rosmarin Dorade


Zutaten für 2 Personen:

1 große Dorade
2-3 Rispentomaten
3 Strünke Thymian
3 Strünke Rosmarin

Gewürze:

Pfeffer
Salz
1/2 Zitrone

Anleitung:

Schneiden Sie in die Seitenfläche der Dorade mit dem Filiermesser von Wüsthof 5-6 Schlitze und füllen Sie den Bauch des Fisches mit dem Thymian und dem Rosmarin.
Anschließend reiben Sie die Haut nach Belieben mit Pfeffer und Salz ein und garen Sie den Fisch von jeder Seite in der Fischpfanne von Woll für circa zehn Minuten.
Zum Schluss pressen Sie die Zitrone mit der Zituspresse von Luminarc und beträufeln damit den Fisch. Guten Appetit!



Unsere Empfehlungen für Sie:









Wüstenhof Filiermesser, 16 cm

Luminarc Zitronenpresse, Glas

Woll Fischpfanne, 38 x 28 cm


Kräuter- Crêpes mit Lachs


Zutaten für ca. 4 Crêpes:


120 ml Milch
85g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL Petersilie und Schnittlauch (gehackt)
Butter zum Backen

Zutaten für die Füllung:

50 ml Sahne
2 EL Meerrettich
100 g Frischkäse
125 g Graved Lachs
1 Bund Petersilie (glatt)
Salz, Pfeffer


Anleitung:
Alle Zutaten für die Crêpes in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer cremig schlagen.
Je nach gewünschter Dicke des Crêpes den Teig in die Delta Crêpes Pfanne von Krüger geben und nacheinander goldbraun backen.
Sahne steif schlagen, mit dem Meerrettich unter den Frischkäse heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfannkuchen mit Meerrettich bestreichen und mit Lachs belegen. Peterslilie waschen, trocknen und auf dem Lachs verteilen.
Anschließend alles zu einem Dreieck zusammen falten.